Das Familienunternehmen

Schon der Name verrät es. Familienunternehmen sind ein Miteinander von Familie und Unternehmen, das meist über Generationen erfolgreich praktiziert wird. Oft genug führt diese besondere Verpflichtung aber auch zu Spannungsverhältnissen, zumeist hervorgerufen durch Veränderungsprozesse wie Unternehmensübernahmen, die fehlende Balance zwischen Berufs- und Familienleben und insbesondere durch Generationswechsel. So liegt der Fokus meiner Tätigkeit neben der Entwicklung des Unternehmens auch auf der Begleitung der Person.

Erfolgreicher generationswechsel

Sie sind Unternehmensübergeber bzw. Unternehmens - nachfolger. Alle rechtlichen und steuerlichen Schritte sind überdacht, um eine möglichst optimale Übergabe und Fortführung des Unternehmens zu gewährleisten. Doch ist das schon alles? Auch zwischenmenschliche Aspekte sind von Bedeutung; Abschied und Neubeginn haben starke emotionale Seiten und werden sehr individuell erfahren.

Und Übergabe ist nicht gleich Übergabe. Bei der Übergabe von der Gründergeneration an die zweite Generation gelten andere Regeln wie bei Übergaben an die dritte oder weitere Generationen. In Familienunternehmen sind die Themen Familie, Unternehmen und Eigentum sehr eng miteinander verknüpft. Daraus ergibt sich eine besondere Dynamik.

Es lohnt sich, einen offenen Umgang mit Reibungspunkten und Konflikten zu pflegen. Lassen Sie sich begleiten, um gemeinsam sachliche Lösungen zu finden, die besser und funktioneller sind, als jeder Einzelne sie finden kann. Nutzen Sie Ihre Potentiale und erkennen Sie Ihre Ressourcen, indem Sie einen professionellen Blick auf das Ganze zulassen.

Das Alte und das Neue zu verbinden, Zusammenhänge zu erkennen und Unterscheidungen sichtbar werden zu lassen, Sicherheiten und Motivationen gegenseitig achten, das macht den erfolgreichen Generationswechsel aus.